Bürgerfest Schwabach

20. - 22. Juli 2018

Sonntag

9.30 Uhr Königsplatz:  Ökumenischer Bürgerfestgottesdienst mit Dekan Klaus Stiegler und Diakon Alois Vieracker. Es singt der Bürgerfest-Chor (Liedertafel Schwabach-Forsthof und Volkschor Schwabach, Leitung Vladimir Kowalenko), es spielen die vereinigten Posaunenchöre der Schwabacher Kirchengemeinden (Leitung: KMD Klaus Peschik), Schwabacher Vereine zeigen ihre traditionellen Fahnen.

10.40 Uhr Königsplatz: Proklamation des Bürgerschützen-Königs durch die Privilegierte Feuerschützengesellschaft Schwabach.

10.45 Uhr Königsplatz: Mit einem Platzkonzert der Stadtkapelle Spalt unter der Leitung von Thorsten Reski geht es leicht und beschwingt in den Bürgerfest-Sonntag.

11.00 Uhr Rathaus: Fortsetzung der Ausstellung der Künstlergruppe Tangente im Goldenen Saal.

11.00 Uhr Bürgersaal:  Feines Konzert der Musikschule Schwabach.

11.00 Uhr Stadtkirche: KMD Klaus Peschik lädt ein zur Matinee zum Bürgerfest mit Orgelführung in der Schwabacher Stadtkirche.

11.00 Uhr Spitalkirche:  Das Akkordeon-Ensemble Balgverschluss e.V. spielt abwechslungsreich und virtuos von der Klassik bis zur Moderne, Leitung sowie Solo-Part: Daniel Zacher.

Vor und nach 12.00 Uhr: Gesegnete Mahlzeit: Guten Appetit im großen Biergarten auf dem Königsplatz, in den Höfen und in den Gaststätten.

12.00 Uhr Königsplatz:  Kunstück zeigt Tanz-Ballett, Jazz- u. Hip-Hop-Dance.

12.00 Uhr Martin-Luther-Platz: Traditioneller Rhythm'n'Blues, Rock, Funk, Soul, Ska mit modernem Groove zum Mitwippen und Mittanzen von Hot Skills mit der Sängerin Gisi Nill.

12.30 Uhr Bürgerhaus:  Feines Gitarren- und Gesangskonzert mit den jungen Nachwuchskünstlerinnen Chiara Fuchs, Alanah und Fiona Findlay.

 

 

 

 

 

ab 13.00 Uhr viele Geschäfte des Schwabacher Einzelhandels haben geöffnet und laden ein zum Einkauf am verkaufsoffenen Sonntag!

 

13.20 Uhr Königsplatz: Show Dance der Tanzschule Bogner.

13.40 Uhr Königsplatz:  Mit swingenden Klängen begeistert die Swing Company der Städtischen Adolph von-Henselt-Musikschule mit Sängerin Verena Böhm, Leitung: Pavel Sandorf.

14.00 Uhr Apothekersgarten: Sommerliches vielstimmiges Chorkonzert des Männergesangvereins 1888 Gustenfelden.

14.00 Uhr Stadtkirche: Die Stadtkirche kunstsinnlich erleben – mit den Kirchenführern der Evangelischen Gemeinde Schwabach St. Martin.

14.30 Uhr Königsplatz: Das Ballett Unterreichenbach stellt sich vor.

15.00 Uhr Stadtkirche: Solistenparade mit der Stadtkapelle Spalt und Can Ünlüsoy (Schlagzeuglehrer) sowie Thorsten Reski (Trompetenlehrer).

15.00 Uhr Bürgerhaus:  Schönes Bürgerfest-Konzert im wohltemperierten Bürgersaal mit dem Rosenholz-Quintett: Heidrun Rosenberger (Violoncello), Carola Eigenberger (Viola), Felix Rosenberger (Klavier), Norbert Herrmann (Violine) und Martin Huber (Kontrabass) spielen das berühmte Forellenquintett von Franz Schubert.

15.00 Uhr Martin-Luther-Platz: Sudden Brainwave 2.0 – treibender Riff-Rock und bekannte Klassiker aus den Sechzigern bis Neunzigern

15.00 Uhr Synagoge: „Volksweise trifft Moderne“ – der Kammerchor Schwabach singt A-capella-Musik unter dem Dirigat des Chorleiters Maximilian Bieberbach.

15.30 Uhr Apothekersgarten: Schöne Lieder im lauschigen Garten präsentiert der Volkschor Schwabach.

16.00 Uhr Rathausarkaden: Jubiläumsmedaillen-Präge-Aktion des Vereins für Schwabacher Münzen e.V. (siehe Sa., bis 19.00 Uhr).

16.10 Uhr Königsplatz: Zeit für den feurigen Tanz mit Aire flamenco – escuela de baile.

16.10 Uhr Apothekersgarten: Fröhlich gesungene Gartenmusik mit dem Gesangverein Frohsinn Rohr.

16.30 Uhr Bürgerhaus:  Gesangsschülerinnen und -schüler der Schwabacher Musikschule „Belcanto“ präsentieren die Welt der Oper, der Operette, des Musicals, des Spirituals und des Pop unter der Leitung von Caroline Garkisch und Erwin Feith.

17.00 Uhr Königsplatz: Traditionelle Übergabe durch Stadträte und die Bürgermeister an die Bürgerinnen und Bürger – das Schauspiel mit Kostproben: die Magistratswurst von Metzgermeister Josef Weyh, dazu gibt es frischen doppelt gebackenen Bauernlaib von Bäckermeister Gerd Distler mit seinen kleinen Bäck'n. Die Schwabacher Blasmusik spielt zum Einzug.

17.00 Uhr Goldschläger-Schauwerkstatt: Kindernasen vergolden mit Goldschlägermeister Werner Auer.

17.15 Uhr Königsplatz: Der Musikverein Schwabacher Blasmusik konzertiert auf Schwabachs schönstem Platz.

17.30 Uhr Stadtkirche: Musik für die Kirche spielt das Jugendblasorchester der Musikschule Nürnberg, Leitung: Steffen Schubert.

18.00 Uhr Franzosenkirche:  Klassische Festmusik vom Feinsten spielt der Instrumentalkreis der Kantorei Schwabach unter der Leitung von KMD Klaus Peschik: es erklingt die 9. Sinfonie e-Moll op. 95 (B 178) von Antonín Dvorák – Aus der neuen Welt.

18.00 Uhr Goldschläger-Schauwerkstatt:  Der Goldschlägermeister Werner Auer zeigt, wie Blattgold geschlagen wird.

19.00 Uhr Martin-Luther-Platz: Mit viel Leidenschaft spielen Retale unmöglich und unplugged.

19.30 Uhr Synagoge: Gitarrenkonzert mit Stefan Grasse „Entre cielo y terra“ – Tango, Bossa & Flamenco.

19.30 Uhr Königsplatz: Italienisches Flair auf dem Königsplatz – Pino Barone und Band spielen original italienische Musik.

22.00 Uhr  Programmende des 41. Schwabacher Bürgerfests…

natürlich herzlich gern: weiter Essen und Trinken bis 23.00 Uhr.

 

Programm-Änderungen vorbehalten.